top of page

Jahresprogramm

Hier eine Vorschau zu dem, was Sie bis Ende Jahr bei uns erwartet. 

Zum Vor-Freuen und Vor-Reservieren!

Juni

Freitag, 7. – Sonntag, 9. Juni

Bücherfest Frauenfeld

Wir laden zum Bücherfest 2024: Drei Tage, elf Veranstaltungen, drei Orte – und wir sind dabei. Hereinspaziert! 

Juli

Zuerst machen wir eine wohlverdiente Sommer-Verschnaufpause.
Danach muss zuerst das Bühnenbild und die Zuschauertribüne im Innenhof des Greuterhofs aufgebaut werden, bevor die Endproben beginnen können. 

August

Freitag, 9. August bis Samstag, 24. August

Die Katze auf dem heissen Blechdach 

Kammertheater unter freiem Himmel im Greuterhof Islikon

Regie: Giuseppe Spina. Das berühmte Stück von Tennesse Williams wurde 1958 mit Liz Taylor und Paul Newman in der Hauptrolle verfilmt. Wir zeigen das grosse Familiendrama zwölf Mal im Innenhof der Greuterhofs in Islikon.

September

Samstag, 7. September – 20 Uhr

Geppetto 201
mit Federico Dimitri und Noce Noseda. Regie: Elisa Canessa

Dieses Stück nimmt sich der Randfigur der Geschichte von Pinocchio liebevoll an. Geppetto ist Schreiner, ein Aussenseiter in seinem Dorf. Er ist noch bescheidener, als es der heilige Joseph war, noch krummer und noch einsamer. Aber er hat die unglaubliche Fähigkeit zu lieben.

Freitag, 6. September  20 Uhr
Tango de Amor 
Ein musikalisch-szenischer Abend mit Texten aus der Novelle «Die Mathematik der Nina Gluckstein» von Esther Vilar. 

Das eingespielte Bühnenduo Annette Wunsch/Goran Kovačević führt uns mit diesem Abend nach Buenos Aires, in die Hauptstadt des Tango und erkundet dort verschlungene Pfade der Liebe und die Frage: „Gibt es eine mathematische Formel für andauernde Leidenschaft?“. 

Sonntag, 8. September – 11 Uhr

Stoffen

Ein sinnliches Stück, für Auge, Ohr und Haut. Dabei ganz ohne Worte - Stoff, Mensch und Klang. Ab 2 Jahre. Mit Rahel Wohlgensinger und Simon Engeli.

Sonntag, 8. September – 15 Uhr

So ein Chaos!

Ein würziges Theaterstück über Geschichten, Freundschaft und die Liebe, das durch den Magen geht. Mit Rahel Wohlgensiger und Simon Engeli. Regie: Noce Noseda.

Samstag, 21. September

Die Nacht der Debuts

Die erste Nacht der Debuts 2023 stiess auf grossen Anklang. Nun lädt Judith Zwick wiederum Literaturschaffende ein, ihr Erstlingswerk vorzustellen.

Oktober

Sonntag, 27. Oktober

Love Letters

Die erste Nacht der Debuts 2023 stiess auf grossen Anklang. Nun lädt Judith Zwick wiederum Literaturschaffende ein, ihr Erstlingswerk vorzustellen.

November und Dezember

Samstag, 2. November

Flurin Caviezel: Falten

In seinem sechsten Soloprogramm entfaltet sich der Bündner Musiker und Kabarettist Flurin Caviezel mit seinen vielfältigen Instrumenten. Das geht vom grossen Konzertakkordeon über das Tango-Bandoneon zum volkstümlichen Schwyzerörgeli.

Freitag, 23. November bis Sonntag, 23. Dezember

Herr Fässler und das Fest der Liebe

Herr Fässler hat uns ja schon erklärt, wie sich die Geburt Jesu wirklich zugetragen hat. Wir sind nun sehr gespannt, was er über «Das Fest der Liebe» zu sagen hat. 

Donnerstag, 28. November

«Kleine Probleme»

Lesung und Gespräch mit Autorin Nele Pollatschek

Sonntag, 8. Dezember

A Little Green – An Irish Christmas

Keine Sorge- auch dieses Jahr feiern die vier wieder mit uns grüne Weihnachten. Und sie dürfen bei «Stille Nacht» wieder mitsingen!

bottom of page