Live-Acts
vom Feinsten!

Unsere Konzertreihe im September – Kulturkoller und Mahilasong zu Gast in der Theaterwerkstatt

Helvetias on tour

Samstag, 10. September 2022, 20 Uhr

GOLD GRUEB

«Helvetias on tour» | Eine strahlende Show

Sara Hugelshofer und Sara-Bigna Janett, Gesang 

Annkatrin lsaacs, Klavier.

Helvetias on tour vereint die Glanzlichter des Liedgutes in einer neuen strahlenden Bühnenshow. Die Helvetias machen es sich zur Aufgabe, bekanntes Schweizer Liedgut neu zu beackern. Bis der vollbeladene Traktor so richtig in Fahrt kommt, haben die beiden Sängerinnen Sara und Stella einiges zu klären: Sind sie zwoi Liebi aus dem Aargau oder zwei Diven aus dem Showbusiness? Grasen die Ramseiers auf dem Gümmeligebärg oder eben doch am Broadway? Und Hand aufs Herz: Mögen sie jetzt Puurebüebli oder nicht? Eines ist den beiden aber von allem Anfang an klar: Auf der Bühne machen sie lieber das Kalb, als es von Heiri verkaufen zu lassen. 

goldgrueb.com

 

 

 

Preis: Fr. 35.-

In Ausbildung und
Freunde der Theaterwerkstatt: Fr.25.-

RZ1_Helvetias_on_Tour_2021_web_quer-Kopie.jpeg

Balkan Beats and Melodies

Sebass-1-web.jpeg

Sonntag, 11. September 2022, 19 Uhr

SEBASS 

«Balkan Beats and Melodies» 

Seraphim von Werra: Akkordeon, Vocals 

Nehrun Aliev: Klarinette, Akkordeon 

Sebastian Koelman: Posaune, Vocals 

Hüseyin Amedov: Gitarre 

Sebastian Zehnder: Bass 

Adrian Böckli: Perkussion

 

Sebass ist ein Winterthurer Ensemble mit Musikern aus der Schweiz und Mazedonien, welches seit 2006 die Aufmerksamkeit weit über die Landesgrenzen bis in den Balkan auf sich zieht. Emotional, virtuos und mit grosser Spielfreude treten Sebass auf allen möglichen Bühnen auf, berühren Herzen und lassen die Tanzmuskeln verrückt spielen. Ihr einzigartiger und authentischer Stil basiert auf der traditionellen und modernen Volksmusik Osteuropas. Auf ihren jährlichen Reisen besuchen sie jeweils ein europäisches Morgenland, um mit Konzerten und in Kontakt mit lokalen Musikern neue Inspiration zu finden. Daraus wiederum wachsen Eigenkompositionen, geprägt von einzigartigen Erlebnissen, wundersamen Orten und nie enden wollender Entdeckerfreude. 

 

sebass.ch

Preis: Fr. 35.-

In Ausbildung und
Freunde der
Theaterwerkstatt: Fr.25.-

musique en route

musique-en-route-MAMINKA-press-2-quer-by-Tabea-Hueberli-kleinweb.jpeg

Freitag, 16. September 2022 , 20 Uhr

musique en route

«Eine rasante Fahrt über Stock und Stein durch die weitläufigen Landschaften des wilden Ostens.» 

 

Mit Lockerheit und der Erfahrung von über fünfzehn Jahren Bandgeschichte gehen die Musiker von musique en route ihr Unterfangen an. Kurz: Sie spielen traditionelle Volksmusik aus der östlichen Welt, neu interpretiert. Ob osteuropäische Lieder und Balladen oder fernöstlich anmutende Rhythmen, alles was dem Ensemble gefällt, findet Platz im Musikinventar von musique en route und bereichert ihre intensiven Live- Shows. Ihr Werdegang führte sie für Konzerte bereits durch die ganze Schweiz, sowie auf ausgedehnte Tourneen durch Deutschland, Italien und Frankreich. Diese Reisen haben aus der Band eine eingeschweisste Truppe gemacht, sie beim Musizieren inspiriert und letztlich den Weg zu ihrem 2016 erschienen Jubiläumsalbum «Maminka» geebnet. 

 

Ronny Spiegel: Violine, Gesang 

Stefanie Hess: Kontrabass, Gesang 

Tom Tafel: Akkordeon, Gesang 

Ariel Facundo Rossi: Gitarre, Gesang 

 

www.musiqueenroute.ch

Preis: Fr. 35.-

In Ausbildung und
Freunde der
Theaterwerkstatt: Fr.25.-

Ginger and the Alchemists

GatA-2022.jpeg

Samstag, 17. September 2022, 20 Uhr

 

 GINGER AND THE ALCHEMISTS 

 

Singer, Songwriter | Folk-Pop 

 

Eine neue Ebene emotionaler Ehrlichkeit. Verbalisiert in mehrstimmigem Gesang. Unterzeichnet von einer besonderen Mischung akustischer und elektronischer Elemente. Damit verbinden sich die bildstarken Folk-Pop Songs von «Ginger And the Alchemists» zu etwas spürbar Einzigartigem. Der lyrische Tiefgang der Winterthurer Frontfrau fängt die Amplituden des Lebens ein durch das Offenlegen der eigenen Identität. Die charakterstarken Kompositionen werden von den Alchemisten durch wechselseitige Reaktionen zu mattgoldenen Kunstwerken veredelt. Die Songs bewegen sich in einem Spektrum von melancholisch düster bis hin zu hoffnungsvoll und zuversichtlich. Mal sanft, mal laut. Sie erschaffen Raum. Reissen den Zuhörer mit in die Echtheit der Gezeiten des Lebens, von endlosen Landschaften bis hin zu wilden Gewässern. 

 

Carole Brunner: Songwriting, Gesang, Gitarren 

Martin Deplazes: Gitarren, e-Bass, Piano, Gesang 

Pascal Brunner: Drumpads, Synths, Gesang 

Daniel Eugster: Drums, Percussion, Gesan

 

gingerandthealchemists.com

Preis: Fr. 35.-

In Ausbildung und
Freunde der
Theaterwerkstatt: Fr.25.-

Mahilasong – „Ob öppis bliibt“

Mahilasong2.jpg

Sonntag, 25. September 2022, 17 Uhr

Schwestern-Trio Mahilasong. Drei Mostinderinnen erinnern an den Schaffhauser Liedermacher Dieter Wiesmann.

Um das Vermächtnis des verstorbenen Liedermachers Dieter Wiesmann am Leben zu halten, tourt das Schwestern-Trio Mahilasong mit dem Hommage-Programm „Ob öppis bliibt» durch die Ostschweiz . Die drei jungen Halbinderinnen aus Dettighofen sind mit den Platten des Schaffhauser Musikers aufgewachsen und durften Dieter Wiesmann vor vielen Jahren noch live erleben.

Das Tribute-Programm fokussiert sich auf Wiesmanns Werke für Erwachsene, geprägt von Überlegungen über das Leben, den Tod und die kleinen Freuden wie auch Sorgen des Alltags. Sein musikalisches Lebenswerk erzählt viele Geschichten, welche weitererzählt werden sollen – in all ihren schweren, melancholischen, philosophischen, tiefsinnigen als auch witzigen, leichten, verliebten, lebensfrohen und verspielten Tönen.

Debbie Sangeeta Munagapati

Sarah Vasanti Munagapati

Tabitha Devi Munagapati

www.mahilasong.ch 

Eintritt frei, Kollekte

Hier ist Musik Mittelpunkt. Unmittelbare, intime Musikerlebnisse und Live-Acts vom Feinsten, das ist kulturkoller.