Simon Engeli

Geboren 1978, aufgewachsen in Romanshorn am Bodensee. 1999 Matura an der Kantonsschule Romanshorn. Anschliessend Studium an der Scuola Teatro Dimitri, Hochschule für Bewegungstheater und Theaterkreation in Verscio, TI. Abschluss mit Diplom 2002.

2002 - 2004 Weiterbildungsstudium in Berlin im Bereich Sprechtheater, Stimmbildung und Gesang mit der Unterstützung eines Förderbeitrages des Kantons Thurgau. Unterricht u.a. bei Prof. Michael Keller und Lorna Marshall.

Seit Anfang 2005 als freischaffender Schauspieler tätig. Zahlreiche Tourneen und Gastspiele mit eigenen Inszenierungen. Gast am Theater Junge Generation, Dresden; am Seeburg-Theater, Kreuzlingen, am Feldkirch Festival und regelmässig am Casino Theater Zug. Leiter von Jugendtheaterkursen.

Musiker (Geige und Schlagzeug) in der Irish Folk Band A Little Green.

2009 - 2013 Gast am Theater Konstanz.

Musiktheater und Inszenierungen, die Schauspiel und Puppentheater kombinieren, bilden den Schwerpunkt der theatralen Arbeit.

Er ist Mitbegründer der Theaterwerkstatt Gleis 5, eine Kleintheaterplattform und Produktionsstätte in der ehemaligen Lokremise am Bahnhof Frauenfeld.

Für das 100 Jahr-Jubiläum des Schweizerischen Nationalparks wurde Simon Engeli zusammen mit Giuseppe Spina mit der künstlerischen Gesamtleitung des Openair-Theaters beauftragt. 

Ab 2016 spielt er in der Truppe von "Karl's kühne Gassenschau".

Er lebt mit seiner Frau, der Puppenspielerin Rahel Wohgensinger, und seinen drei Kindern in Kreuzlingen TG.